Kalender

Soiree

Kammermusik — klassisch, amerikanisch, sibirisch
Donnerstag, 14. November 2019, 20 Uhr

Der Komponist Wladimir Rosinski hat in Wien studiert und lebt seit langem in Galizien. Er kommt vom anderen Ende Europas, aus Krasnojarsk, wo sein Studienkollege der weltberühmte, 2017 an Krebs gestorbene Bariton Dimitri Hvorostovski war. Die »Musik für Cembalo, Flöte und Klarinette« ist dem Freund gewidmet; Teil 2 variiert das russische Soldatenlied von den Kranichen, das Hvorostovski auf dem Roten Platz vor hunderttausenden Zuhörern gesungen hat. Am 14. November 2019 werden Anja Nowotny-Baldauf, Markus Beer und Johannes Hämmerle die für die Altacher Soireen geschriebene Kammermusik zum ersten Mal spielen.


Zuvor hören Sie J.S. Bach (Präludium und Fuge in h-Moll BWV 893, und Sonata in h-Moll BWV 1030, für Flöte und Basso continuo) und die sechs Duos für Flöte und Klarinette des Amerikaners Robert Muczynski (1929–2010). Die Soiree mit den hervorragenden Vorarlberger Interpreten im Pfarrzentrum Altach findet diesmal am Donnerstag statt. Anja Nowotny-Baldauf hat sich zu einer Einführung um 19.15 Uhr bereit erklärt.